Unsere Ziele

Auch in den nächsten Jahren haben wir viel vor!

  • Alsdorfs Wettbewerbsposition stärken, indem wir dafür Sorge tragen, dass die Steuersätze für die Grund- und die Gewerbesteuer keinesfalls wieder steigen
  • Darauf achten, dass die Serviceversprechen der Stadtverwaltung zuverlässig eingehalten werden
  • Das Gründerzentrum Business Park Alsdorf stärken, um junge Unternehmen mit Zukunftspotenzial frühzeitig an Alsdorf zu binden
  • In den flächendeckenden Aufbau eines Glasfasernetzes investieren, um alle Privathaushalte und Firmenkunden in den nächsten fünf Jahren mit schnellem Internet („fibre to the home“) zu versorgen
  • Bis 2021 eine Rücklage bilden, mit der wir die Stadt für einen eventuellen Einbruch der Gewerbesteuereinnahmen absichern
  • Im Aufsichtsrat der Energie- und Wasserversorgung (EWV) dafür sorgen, dass eine preiswerte Versorgung aller Alsdorfer Haushalte und Unternehmen mit Strom und Gas auch weiterhin Vorrang vor dem Unternehmensgewinn erhält
  • Sparsame Gebührenhaushalte in den Bereichen Müll, Abwasser, Straßenreinigung und Winterdienst verabschieden
  • Die so genannten weichen Standortfaktoren (z. B. Investitionen in die Infrastruktur und einen leistungsfähigen Öffentlichen Nahverkehr) weiter stärken
  • Die Abgeordneten aus Bund und Land weiterhin auffordern, dass, falls Aufgaben vom Land/Bund auf Kommunen verlagert werden, auch von dort das Geld zur Finanzierung kommen muss